Dashboard
0

Warenkorb

Google Bewertungen – Wie viele benötige ich?

Wir haben zu Beginn dieser Studie gesehen, dass die Anzahl der Bewertungen das Klickverhalten und das Vertrauen in die Bewertungen beeinflusst und auch von Google als relevanter Faktor in den Local Pack-Rankings bewertet wurde. Damit stellt sich die Frage, wie viele Google-Bewertungen nötig sind, damit eine Bewertung glaubwürdig ist. Unsere Untersuchungen haben ergeben, dass Verbraucher mindestens 40 Bewertungen benötigen, um der Bewertung eines Unternehmens zu vertrauen oder einen Bewertungsrepräsentanten in Betracht zu ziehen. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich diese Zahl sogar um 7 Bewertungen erhöht. Am höchsten war diese Zahl in der Zielgruppe der 18- bis 34-Jährigen mit 51 Bewertungen. 6 % der Verbraucher benötigen mehr als 200 Bewertungen.

Wie viele Bewertungen benötigt man, damit Besucher dem Sterne-Durchschnitt glauben?

Nach Alter:

80 Rezensionen sind also im Schnitt notwendig, damit das Rating als repräsentativ angesehen wird. Dies bedeutet aber nicht, dass auch alle 80 Rezensionen gelesen werden. Im Schnitt lesen Verbraucher 10 Rezensionen, bevor sie einem Unternehmen vertrauen. Auch hier ist ein Anstieg zum Vorjahr festzustellen (+3 Rezensionen).

Mehr Umsatz durch Bewertungen

Die Kaufwahrscheinlichkeit eines Produkts bzw. einer Dienstleistung mit 5 Bewertungen ist 270 % höher als bei 0 Bewertungen. Die Wirkung der Bewertungsanzahl auf den Umsatz ist sogar höher als die Wirkung der Bewertung.

US Unternehmen haben im Schnitt 82,5 Bewertungen. Unternehmen, die mehr als 82,5 Bewertungen haben bis zu 82% mehr Jahresumsatz als der Durchschnitt.

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Jetzt 20% Sparen mit dem Gutscheincode
This is default text for notification bar